Porridge mit Rosinen und Hanf

Was ich an Porridge mag? Es geht so schnell, besteht aus natürlichen Zutaten und lässt sich wunderbar variieren. Zudem kann man sich gleich mehrere Portionen zubereiten und dann ganz einfach in Weck Gläsern im Kühlschrank aufbewahren. Ein sättigendes Frühstück für Zuhause, zum Mitnehmen oder Snack nach dem Training.

Porridge

Porridge mit Rosinen und Hanf

Rezept für 1 Portion

  • 60 g kernige Vollkornhaferflocken
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1  dl Reismilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 1 kleiner Apfel in kleine Würfel geschnitten
  • 1 TL Dattelsüsse (man kann auch Honig, Reissirup oder Dattelsirup nehmen)
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL geschälte Hanfsamen
  • 1 TL Hanfpulver

Die Vollkornhaferflocken mit 1 dl Wasser aufkochen und für 3 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln. Die Apfelstückchen, die Rosinen und die Reismilch hinzugeben und bei mittlerer Hitze für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Danach die Dattelsüsse, das Zimtpulver, die geschälten Hanfsamen und das Hanfpulver hinzugeben und nochmals für 5 Minuten köcheln lassen. Falls das Porridge ankocht, einfach ein wenig Wasser während dem Kochen hinzugeben.

Porridge

Porridge mit Rosinen und Hanf

Kommentar verfassen