Hongkong Nov 2017

Was lange surreal wirkte, wurde nun wahr: unser Neuseeland Trip hat begonnen und wir sind tatsächlich auf Reisen. Erster Halt nach einem 11.5 stündigen Flug ist Hongkong. Impulsiv, nie ruhend, von Lichtern durchzogen und Smog begleitet ist diese Stadt doch wunderbar grün, hügelig und facettenreich. Die Leute sind sehr freundlich, zuvorkommend, manchmal etwas seltsam, aber dass sind wir für sie wohl auch. Und das beste ist: ich habe einen Weg gefunden, wie ich mein Essen nie mehr mit einem anderen Familienmitglied teilen muss. NIE, in keinem Fall, es kann noch so gut schmecken – ich bestelle einfach das schärfste was es gibt. Das gehört dann zu 100% mir. „Oh, du wolltest probieren? Tut mir leid Schatz, das ist voll scharf…“

Big Buddha

Die Eindrücke dieser riesigen Stadt sind imposant. Ein Hochhaus nach dem anderen, Menschen über Menschen, Autos an Autos – für ein schweizer Landei ziemlich beeindruckend. Aber was uns nebst dem zu erwartenden urbanen fast noch mehr überrascht, ist das viele Grün Hongkongs. Vegetation zwischen Beton, Hügelige Landschaft die die Hochhäuser umschlängelt. Und zwischendurch immer wieder diese Meeresabschnitte, die einen immer nahe am Wasser fühlen lassen.

Hongkong

Hongkong

Hongkong

Aber nicht nur das Spiel zwischen Grau und Grün, Beton und Flora. Auch die Unterschiede zwischen den touristischen Scheinwelt und dem wahren Leben in Hongkong sind für unsere Augen bleibend. Das schimmernde Mandarin oder Four Seasons mit den Lichtern und glänzenden Materialien – und dann die engen Gassen, AirCondition an AirCondition gereiht, kleinste Fenster, Wäsche die in den Abgasen hängt. Auch das ist Hongkong – und das gefällt uns noch viel besser. Der Markt mit dem Ramsch, den Früchten, Blumen, Lebensmitteln, gebratenen Enten und ausgenommenen Fischen. Die Bilder nehmen wir mit, Hongkong hat uns gefallen. Das Tempo der Stadt aber lassen wir hier. Wir werden es in Neuseeland langsamer angehen lassen – und genau auf das freuen wir uns. In etwas mehr als 18 Stunden fliegen wir weiter nach Auckland. Wir können es kaum erwarten. Auf Wiedersehen schönes, lautes, lebendiges Hongkong – Kia Ora Neuseeland.

Hongkong

Hongkong

Hongkong

Hongkong

Hongkong

Kommentar verfassen