Buchweizen Gemüse Pfanne

Der Buchweizen steht bei mir in einem Weckglas griffbereit auf der Küchentheke. Trotzdem passiert es, dass ich ihn oft vergesse und andere Getreidekörner in der Küche einsetze. Schade, denn der Buchweizen hat einiges zu bieten. Weil er glutenfrei ist, eignet er sich sehr gut für Menschen mit Zöliakie oder Glutensensitivität. Zudem liefert er wertvolles Eisen und Magnesium und eine gute Portion Eiweiss.

Buchweizen Gemüse Pfanne
Buchweizen Gemüse Pfanne

Öfters mal zum Buchweizen zu greifen lohnt sich nicht nur wegen seinen wertvollen Nährstoffen. Mit seinem nussigen Geschmack eignet er sich hervorragend als Basis für eine herzhafte Gemüsepfanne.

Rezept für 2 Portionen

Zutaten:
– 180g Buchweizen
– 1 kleine Zucchetti
– 1/2 Brokkoli in Röschen
– 1 Karotte
– 1 EL Kokosfett oder Ghee
– 1 TL Currypulver
– 1 TL Galgantpulver (ersatzweise Ingwerpulver)
– Himalayasalz und Pfeffer

Den Buchweizen waschen und in einem Topf mit ca. 4 dl Wasser aufkochen. Sobald das Wasser kocht, die Temperatur reduzieren und mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze für 20 Minuten quellen lassen. Während dem der Buchweizen gart, das Gemüse schneiden und in einer Bratpfanne mit dem Kokosfett oder Ghee rührbraten. Curry- und Galgantpulver hinzugeben, mit Himalayasalz und Pfeffer abschmecken. Sobald das Gemüse noch bissfest fertig gegart ist, Pfanne vom Herd nehmen. Anschliessend den Buchweizen, falls notwendig, abtropfen lassen und unter das Gemüse in der Bratpfanne mischen. Alles gut unterrühren und nochmals abschmecken.

TIPP: Dieses Rezept eignet sich hervorragend als „Take Away“. Entweder man wärmt es kurz auf, oder man nimmt sich ein Dressing mit und isst es kühl als Salat.

Folgende Rezepte könnten dich ebenfalls interessieren:
Quinoa Curry
Kichererbsen Kokos Curry
Gemüse Quinoa Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.