Grüner Kartoffelsalat mit Tahin

Manchmal muss es simpel und einfach sein. Schnell zubereitet und wenig Aufwand bitte. Trotzdem aber soll es nähren, gesund sein, dem Körper wertvolle Energie schenken und gut schmecken. Na dann mal her mit dem tollen grünen Kartoffelsalat mit Tahin. Schmeckt köstlich, liefert tolle Nährstoffe und ist ganz einfach gemacht.

Kartoffelsalat

Rezept für 1 Person:

  • ca. 250 g Kartoffeln
  • ca. 100 g Zucchetti
  • ca. 100 g grüne Erbsen
  • ca. 100 g Hackspinat
  • 1 EL Tahin
  • 1 KL Leinöl
  • 1 KL Zitronensaft und etwas Zitronenschale
  • Himalayasalz und Pfeffer
  • Kurkuma
  • 1 EL flüssiges Ghee

Die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden, auf einem Blech verteilen und mit einem Pinsel das Ghee auf die Kartoffeln streichen. Mit Himalayasalz und Pfeffer würzen. Dann den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen und die Kartoffeln dann ca. 30 Minuten backen. Während dessen, die Erbsen und den Hackspinat in einer kleinen Pfanne auftauen und warm werden lassen. Nach ca. 15 Minuten vom Herd nehmen und das Tahin untermischen und gut vermengen. Wenn die Kartoffeln gar sind, diese in eine Schüssel geben, das Erbsen-Spinat-Tahin Gemisch dazugeben, das Leinöl, den Zitronensaft und die Zitronenschale untermischen. Alles mit Kurkuma, Himalayasalz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist der grüne Kartoffel Salat mit Tahin.

Als iTüpfelchen passt etwas Gomasio dazu und natürlich frische Kräuter ganz nach Gusto. Guten Appetit ihr Lieben.

Kommentar verfassen