Fenchelsalat mit Ingwerdressing

Der Sommer ist da, definitiv. Und wenn der Sommer da ist, isst man am liebsten erfrischend und leicht. Bei diesen Kriterien kann dieser einfache Fenchelsalat absolut mithalten. Leicht herb, süsslich-scharf und knackig. Und wenn ich jetzt noch sage, dass er mit den Bitterstoffen des Rucolas der Leber und dem Pankreas gut tut. Dass das Leinöl einen optimalen Fettstoffwechsel unterstützt. Und dass Kurkuma entzündungshemmend wirkt. Ja wer will denn dann nicht davon essen und sich gut tun, während dem es auch noch gut schmeckt. Guten Appetit und allen einen wunderschönen Sommerabend.

Fenchelsalat

Rezept für 1 Portion:

  • 1 Fenchel
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 EL Leinöl
  • 1 TL veredelter Ingweressig von Traumgenuss
  • 1 TL Kurkuma
  • Himalayasalz und Pfeffer

Den Fenchel waschen und in feine Streifen schneiden. Den Rucola ebenfalls waschen, auf mundgerechte Länge schneiden und zusammen mit dem Fenchel in eine Schüssel geben. Mit Himalayasalz und Pfeffer abschmecken, das Kurkuma hinzugeben, ebenso das Leinöl und den Ingweressig. Alles vermengen, für einige Minuten ziehen lassen und dann geniessen. Passt zu ganz vielem und schmeckt auch in der Hauptrolle so ganz für sich hervorragend.

Kommentar verfassen