Bananenbrot – einfach ist auch gut – wie Mamalltag

Bananenbrot. Einfach, ja. Simpel, ja. Deswegen nicht minder lecker und von vielen geschätzt. Bananenbrot – einfach ist auch gut. Wie Mamalltag eben. Es muss nicht immer was Neues sein, schliesslich erfindet man das Rad auch nicht täglich neu, oder? Los, ab zum Rezept, Zutaten bereitlegen und in Kürze das leckere Bananenbrot backen. Backt sich nämlich fast von selbst.

Bananenbrot

Rezept für eine Kastenform:

  • 4 Bananen
  • 3 Eier
  • 1 Messerspitze Vanillemark
  • 1 EL Honig oder Reissirup
  • 2 EL Kokosöl
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Himalayasalz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

 

Bananen, Eier, Vanillemark, Honig oder Reissirup und Kokosöl in einer Schüssel gut verrühren. Die gemahlenen Mandeln, die Prise Salz, den Zimt und das Backpulver untermischen und kräftig vermengen. Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Das Bananenbrot für ca. 45-50 Minuten backen. Mit einem Messer oder einer Nadel kontrollieren, ob noch Teig kleben bleibt, wenn nicht, fertig gebacken. Abkühlen lassen und geniessen.

7 Gedanken zu „Bananenbrot – einfach ist auch gut – wie Mamalltag

Kommentar verfassen