Ruckzuck Süsskartoffel Pfanne – gesünder geht Fast Food kaum

Gesunder Fast Food? Schliesst sich das nicht aus? Naja, irgendwie schon. Wenn man’s aber so versteht, nicht: wenig Zutaten, einfache Schritte, schnelle Zubereitung, in Kürze genussbereit. Deswegen heisst dieses Gericht die Ruckzuck Süsskartoffel Pfanne. Egal ob man keine Zeit, das Talent zum Kochen verschenkt oder Bärenhunger hat – dieses Gericht gelingt immer gut, immer schnell, immer ruckzuck. An die Töpfe, fertig, los.

Ruckzuck Süsskartoffel Pfanne

Rezept für 1 Person:

Die Süsskartoffeln in Würfel schneiden und mit dem Kokosfett in einer weiten Pfanne anbraten. Wenn die Süsskartoffeln etwas angeröstet sind wenig Wasser in die Pfanne geben (ca. 4-5 EL) und die Hitze reduzieren. Die Erbsen, das Curry und das Kurkuma dazugeben und mitdämpfen. Nach 10 Minuten die gewürfelte Zucchetti hinzugeben und für weitere 10 Minuten fertig dämpfen. Falls nötig etwas Wasser nachgeben.

Während dessen die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und dann zusammen mit den Hanfsamen über die Süsskartoffel Pfanne geben, alles gut vermengen und mit Himalayasalz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit.

PS: Ruckzuck kochen, aber nicht ruckzuck essen: jetzt ist geniessen angesagt 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.